1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Chemie
  5. Uni Leipzig
  6. Fakultät für Chemie und Mineralogie
  7. Mineralogie und Materialwissenschaft (M.Sc.)
Ranking wählen
Chemie, Studiengang

Mineralogie und Materialwissenschaft (M.Sc.) Fakultät für Chemie und Mineralogie - Uni Leipzig


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 14
Studienanfänger:innen pro Jahr <10
Absolvent:innen pro Jahr <10
Geschlechterverhältnis 86:14 [%m:%w]

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Masterstudiengang hat Alleinstellungsmerkmal in Deutschland. Das Studium vermittelt sowohl Wissen aus dem Masterstudiengang Chemie, als auch auf dem Gebiet der Materialwissenschaft. Inhalt des Studiums ist die Struktur der Materie fester Stoffe. Im Zentrum stehen die Bildung, die Strukturabhängigkeit der Eigenschaften und die Anwendung kristalliner Substanzen. Voraussetzung für das Studium haben nicht nur Studierende mit einem Bachelorabschluss im Fach Chemie, sondern ebenfalls in den Fächern Physik, Geowissenschaften, Geologie, Geophysik, Mineralogie oder Biochemie.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren