1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. FH Münster/Steinfurt
  6. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
  7. Informatik (M, berufsbegleitend)
che
Informatik, Studiengang

Informatik (M, berufsbegleitend)


Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 14/15
Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, teilzeit, berufsbegleitend, konsekutiver Master, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 90 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen, Studien-/Vertiefungsrichtungen: Informatik
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Geoinformatik, Ingenieurinformatik / Technische Informatik, Software Engineering, Computer Engineering, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 75, Credits aus anderen Disziplinen: Institut für technische Betriebswirtschaft 5, Wirtschaft 5, Technik und Gesellschaft 5
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden
Studienanfänger pro Jahr
Absolventen pro Jahr k.A.
Abschlüsse in angemessener Zeit k.A.
Geschlechterverhältnis
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 13 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    starker Bezug zu Forschung und Entwicklung; inhaltliche Schwerpunkte: Mustererkennung und maschinelles Lernen, Adaptive Systeme, Parallele Systeme, Verteilte Informationssysteme, Hackerpraktikum, Internet Engineering, Ubiquitous Computing
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Zusätzlich zur wissenschaftlichen Qualifikation führt das Masterprogramm zu einer Beschäftigungsfähigkeit aufgrund der Lehrveranstaltungen mit Laborpraktika, einem obligatorischen zweisemestrigen Projekt in Kleingruppen mit technischer Planung, Zeit- und Ressourcenmanagements, Projekttreffen in Verantwortung der Studierenden und regelmäßiger Ergebnispräsentation. Das Projekt hat in der Regel Auftraggeber außerhalb der Hochschule. Schulung der Methoden- und Sozialkompetenz; nichttechnische Pflichtveranstaltung z.B. Informationsrecht, Unternehmensführung, Technik und Gesellschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Juniata College, USA
  • Schlagwörter
    Mustererkennung und maschinelles Lernen; Adaptive Systeme; Verteilte Informationssysteme; Ubiquitous Computing; Hackerpraktikum; Internet Engineering; Parallele Systeme
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren