1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Hildesheim
  6. Fachbereich 4: Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik
  7. Informationsmanagement und Informationstechnologie (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

Informationsmanagement und Informationstechnologie (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil k.A.
Fachausrichtung Geoinformatik, Medieninformatik, Software-Engineering
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 18 aus Informations- und Sprachwissenschaften, 24 aus BWL
Praxiselemente im Studiengang 10 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 52 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 168
Studienanfänger pro Jahr 34
Absolventen pro Jahr 18
Abschlüsse in angemessener Zeit 34,3 %
Geschlechterverhältnis 60:40 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 37:30

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Konzeptionell einzigartig: 3 Schwerpunktgebiete Informatik, Betriebswirtschaft und Informationswissenschaft. Großer Wahlbereich bereits im BSc: flexibles, individuell angepasstes Studium ausgewogen zwischen Praxis und Theorie. Augenmerk auf Förderung der praktischen Fähigkeiten (Arbeitsmarkt), Wirtschaftspraktikum Pflichtbestandteil, ergänzt durch Praktika und Projektarbeiten. 30 Partnerunternehmen. Studierende profitieren von den Vorzügen einer kleinen Uni: persönliches Lernumfeld, kleine Gruppen, gutes Betreuungsverhältnis, Erstsemestertutoren
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Vermittlung von theoretischen Kenntnissen im Studium wird durch eine Vielzahl von praktischen Erfahrungen begleitet, damit die Studierenden die Fähigkeiten auch erfolgreich anwenden können. Die Berufsaussichten für AbsolventInnen sind sehr gut – Mitar
  • Schlagwörter
    Informatik; Betriebswirtschaft; Informationswissenschaft; Informationsmanagement; IT; Informationstechnologie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren