1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Pflegewissenschaft
  5. IMC FH Krems (priv.)(A)
  6. Gesundheits- und Krankenpflege
  7. Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Pflegewissenschaft, Studiengang

Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit primärqualifizierend
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Beruflich erstausbildender Studiengang mit Berufszulassung
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Ausbildungsanteile Präsenzanteil Hochschule 25, Anteil Praxiseinrichtungen/Praktikum 50, Selbstlernanteil 25
Praxiselemente im Studiengang 36 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 30 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 169
Studienanfänger pro Jahr 63
Absolventen pro Jahr 40
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 12:88 [%m:%w]

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 91:80
Zulassungsvoraussetzungen Hochschul- und landesspezifische Zulassungsvoraussetzungen, Ausbildungsvertrag mit Trägereinrichtung erforderlich

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Generalistische Pflegeausbildung (gemäß GuKG, FH-GuK-AV); Vermittlung von Methoden und Dimensionen pflegerischen Handelns, Grundlagen der medizinischen und anderer Bezugswissenschaften und der Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Vorbereitung auf die neuen Berufsfelder in der Pflege (Community Care, Familien- und Schulgesundheitspflege, Primärversorgung); individuelle persönliche Betreuung der Studierenden besonders während der praktischen Ausbildung; durchgängige Praxisorientierung durch verpflichtende Berufspraktika, Einsatz von Skills-Labs, Trainings im 3. Lernort
  • Schlagwörter
    Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegemanagement, Pflegeberatung, Familiengesundheitspflege, Community Care, generalistische Pflegeausbildung, neue Handlungsfelder in der Pflege, Pflegewissenschaft
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren