1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. TU Ilmenau
  6. Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
  7. Technische Physik (M)
che
Physik, Studiengang

Technische Physik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 33
Studienanfänger pro Jahr 5
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit 58,3 %
Geschlechterverhältnis 88:12 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 9 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 33 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    ingenieurwissenschaftliche Ausbildung, englischsprachige Vorlesungen und Seminare, Präsentationsschulung, forschungsnahe Vorlesungen, Komplexmodule zur Spezialisierung, Anfertigung der Masterarbeitung in der Industrie möglich, Vermittlung der Studierenden an ausländische Forscungseinrichtungen und Universitäten.
  • Profil des Studiengangs
    Der Masterstudiengang gliedert sich in zwei einjährige Abschnitte. Das erste Jahr besteht aus Vorlesungen und Praktika zu modernen Gebieten der Physik. Zusätzlich wählen die Studierenden zwei aus neun angebotenen Studienkomplexen (jeweils 11 LP), die der Spezialisierung und dem Heranführen an die aktuelle Forschung dienen. Im zweiten Jahr findet die fachliche Vertiefung statt, die in eigenständiger Forschung und im Erstellen der Masterarbeit besteht.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ingenieurwissenschaftliche Ausbildung; englischsprachige Vorlesungen und Seminare; Präsentationsschulung; forschungsnahe Vorlesungen; Komplexmodule zur Spezialisierung; Anfertigung der Masterarbeit in der Industrie möglich; Vermittlung der Studierenden an ausländische Forschungseinrichtungen und Universitäten.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Universität Liverpool, UK Universität Lund, Schweden
  • Schlagwörter
    Oberflächenphysik; rechnergestützte Physik; Nanostrukturen; Photovoltaik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren