1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Medizin
  5. Uni Regensburg
  6. Fakultät für Medizin
  7. Molekulare Medizin (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Medizin, Studiengang

Molekulare Medizin (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 20 Pflichtcredits aus dem Fach, 20 aus Biologie und Vorklinische Medizin

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 43
Studienanfänger pro Jahr 14
Geschlechterverhältnis 21:79 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 12,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang ist interdisziplinär im Grenzbereich zwischen Medizin und Biologie angesiedelt. Er verbindet Fragestellungen der experimentellen und klinischen Medizin mit Methoden moderne Biochemie, Molekularbiologie und Zellbiologie. Ziel ist die Ausbildung von Studierenden zu qualifizierten Nachwuchswissenschaftlern für den biomedizinischen Bereich, in dem der technologische Fortschritt große Herausforderungen mit sich bringt. Die Absolventen des Masterstudiengangs Molekulare Medizin haben ausgezeichnete Karrierechancen unter Anderem in der universitären Forschung, in der Industrie und in Privatlaboren.
  • Schlagwörter
    Onkologie, Biochemie, Humangenetik, Infektiologie, Immunologie, Biostatistik, Medizin, Labor, Forschung, Epidemiologie, Neurologie, Pädiatrie, Anatomie, Biochemie, Physiologie

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren