1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geografie
  5. Uni Frankfurt a.M.
  6. Fachbereich 11: Geowissenschaften / Geographie
  7. Geographien der Globalisierung (M.A.)
che
Geografie, Studiengang

Geographien der Globalisierung (M.A.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 100 Credits aus Pflicht-/Wahlpflichtmodulen; 20 aus Wahl-/Nebenfächern (Geoinformationssysteme, Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Physische Geographie, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaften/Öffentliches Recht, Soziologie, Städtebau (TU Darmstadt), Volkswirtschaftslehre)
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Geografie
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 159
Studienanfänger pro Jahr 37
Absolventen pro Jahr 22
Abschlüsse in angemessener Zeit 34,5 %
Geschlechterverhältnis 49:51 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 7 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 25 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 161:40
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Im Zentrum des MA-Studiengangs "Geographien der Globalisierung" (Stadtforschung oder Wirtschaftsgeographie) stehen die Herausforderungen, mit denen sich Menschen auf unterschiedlichen räumlichen Maßstabsebenen und in unterschiedlichen Regionen im globalen Zeitalter konfrontiert sehen. Was treibt Globalisierungsprozesse an, wie verlaufen sie und welche Konsequenzen haben sie? Die Studierenden werden an sozialwissenschaftliche Theorieansätze herangeführt und in die Lage versetzt, sich mit Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft wissenschaftlich fundiert auseinanderzusetzen.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Universität Caceres (Extremadura), Universität Danzig, Universität Groningen, Universität Oulu, Universität Plymouth
  • Schlagwörter
    Wirtschaftsgeographie; Stadtgeographie; Mobilitätsgeographie; Humangeographie
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Geografie
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren