1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Uni Mainz
  6. Fachbereich 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport
  7. Sport (B.Ed)
Ranking wählen
Sport / Sportwissenschaft, Studiengang

Sport (B.Ed) Fachbereich 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport - Uni Mainz


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelor of Education (reiner Lehramts-Bachelor), Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 65
Lehrprofil
Interdisziplinarität Lehramt
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 155
Studienanfänger pro Jahr 43
Absolventen pro Jahr 54
Geschlechterverhältnis 70:30 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 64 Plätze
Zulassungsvoraussetzungen Ein Eignungstest ist Voraussetzung für die Zulassung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Handlungsorientiertes Fachwissen, das zur Inszenierung und Reflexion erzieherischer Prozesse im Sport befähigt sowie in die Lage versetzt, Sport- und Bewegungskönnen sportwissenschaftlich zu begründen. Mit Blick auf das zukünftige Berufsfeld: mehrperspektivische Betrachtungen des Gegenstands Sports. Handlungsfähigkeit als Zielebene des Sportunterrichts theoretisch und praktisch im Kontext einer intermediären Didaktik (Erziehung zum und durch Sport) thematisiert.
  • Fachbezogener Eignungstest
    Sie überprüft die sportliche Eignung der Studieninteressierten vor Aufnahme eines sportwissenschaftlichen Studiums. Es werden grundlegende motorische Fähigkeiten überprüft, die relevant sind für ein erfolgreiches Absolvieren unserer sportwissenschaftlichen Bachelorstudiengänge. Die Sporteignungsprüfung erfüllt erstens einen pädagogischen Zweck, der darin besteht ob ein erfolgreiches Absolvieren des Studienganges möglich ist. Zweitens stellt die Sporteignungsprüfung die Qualität der fachdidaktischen Ausbildung während des Studiums sicher.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Gegenstandsfeld "Bewegung, Spiel und Sport" wird für die schulische Lehrtätigkeit auch hinsichtlich unterschiedlicher Altersgruppen und bezogen auf Schulformen analysiert, reflektiert und didaktisch aufbereitet. Thematisiert werden Bewegungs- und Vermittlungskompetenzen bezogen auf Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und motorischen Bereich.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren