1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. Uni Bielefeld
  6. Fakultät für Soziologie
  7. Politikwissenschaft (B, KF)
Ranking wählen
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Studiengang

Politikwissenschaft (B, KF) Fakultät für Soziologie - Uni Bielefeld


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Zwei-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung Politikwissenschaft
Besondere Studienelemente/Projektstudium Lehrforschungsprojekt
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 6 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule verpflichtend; 10 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 356
Studienanfänger pro Jahr 64
Absolventen pro Jahr 39
Abschlüsse in angemessener Zeit 67,5 %
Geschlechterverhältnis 65:35 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 86 Plätze

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Nach einer grundlegenden Einführung in das Fach erwartet die Studierenden ein Lehrangebot, in dem vertiefende Kenntnisse zur politischen Theorie, zu Strukturen des politischen Systems, der vergleichenden Politikwissenschaft und der Politikfeldanalyse, zu den Internationalen Beziehungen, Globalisierung und transnationalem Regieren vermittelt werden. Die Studierenden werden mit den klassischen Fragestellungen, Theorien und Methoden des Fachs vertraut gemacht. Dabei sind innovative Lehrmethoden des aktivierenden Lernens im Studiengang besonders wichtig.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Verpflichtendes Praktikum, das erste Einblicke in Qualifikationsanforderungen, Arbeitsinhalte, Berufschancen und Arbeitsbedingungen der in Frage kommenden Berufsfelder gibt und den Studierenden eine Grundlage für ihre weiteren Studien- und Berufsplanungen vermitteln soll. Das Praktikum wird fachlich (durch das Praktikumsbüro und eine Praktikumsbegleitveranstaltung) und individuell (durch eine*n Mentor*in) begleitet. Abgeschlossen wird das Praktikum durch eine Modulprüfung in Form eines Praktikumsberichts, in dem u.a. über das Arbeitsfeld und die Passung der Studieninhalte reflektiert wird.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren