1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geografie
  5. RWTH Aachen
  6. Fakultät für Georessourcen und Materialtechnik
  7. Wirtschaftsgeographie (M.Sc.)
che
Geografie, Studiengang

Wirtschaftsgeographie (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, konsekutiver Master, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 74 Credits aus Pflicht-/Wahlpflichtmodulen; 30 aus Wahl-/Nebenfächern (Abfallwirtschaft & Umwelttechnik, BWL, Gesellschaftswiss., Informatik, Mathematik, Rohstoffversorgung Industrieländer; Siedlungswasserwirtschaft, Verkehrswesen & Raumplanung, Stadtplanung; VWL & Wirtschaftsgeschichte)
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Geografie
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 88
Studienanfänger pro Jahr 22
Absolventen pro Jahr 22
Abschlüsse in angemessener Zeit 21,7 %
Geschlechterverhältnis 59:41 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 2 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 217:20
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Hoch anwendungs-/praxisorientierte Ausrichtung der Lehrveranstaltungen; sehr vielfältige Wahlmöglichkeiten bei Geographie-Lehre, bei Wahl- und Nebenfächern, was diverse berufsbezogene Spezialisierungsmöglichkeiten bietet; Vorteile der Geographie an einer ingenieurwissenschaftlichen Hochschule werden genutzt durch Nebenfach-Möglichkeiten aus diesen Bereichen, d.h. viel Kooperation in der Lehre mit ingenieur-, aber auch wirtschafts-/gesellschaftswissenschaftlichen Bereichen der eigenen Hochschule; umfassende Einbindung von Praktikern in die Lehre.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Lund University, Sweden Universidad de Madrid, Spanien Karls-Universität Prag, Tschechien NTNU Trondheim, Norwegen
  • Schlagwörter
    Regionalentwicklung; Wirtschaftsförderung; Verkehrsgeographie; Innovationsförderung
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Geografie
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren