1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Uni Frankfurt a.M.
  6. Fachbereich 5: Psychologie und Sportwissenschaften
  7. Sports Medical Training/Clinical Exercise Physiology (MA)
che
Sport / Sportwissenschaft, Studiengang

Sports Medical Training/Clinical Exercise Physiology (MA)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus anderen Disziplinen: Humanmedizin 12
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Sport / Sportwissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 101
Studienanfänger pro Jahr 26
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit 50,0 %
Geschlechterverhältnis 45:55 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 3 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 19 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/10 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 78:30
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/6 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    In Kooperation mit dem Fachbereich Humanmedizin, Anatomie und Histologie am Leichenpräparat; weitreichende Anerkennung von Studieninhalten zur Erlangung der Zusatzbezeichungen DVGS-Sporttherapeut des Berufsverbandes mit unterschiedlichen Spezialisierungen.
  • Besondere Studienelemente/Projektstudium
    regelmäßig angebotene wissenschaftliche Projekte/Projektseminare, überwiegend forschungsbezogen
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vergleiche Sportwissenschaften (BA); zusätzlich besteht für Absolventen des Master-Studiengangs (Hauptfach Sportwissenschaften, Nebenfach Sportmedizin) der Goethe-Universität Frankfurt die Möglichkeit, mit Weiterbildungsnachweisen in den Bereichen Sporttherapie in der Kardiologie sowie wahlweise 3 der 4 Weiterbildungen a) Sporttherapie in der Onkologie, b) Sporttherapie bei Diabetes Mellitus, c) Atemwegserkrankungen, und d) Gefäßerkrankungen, nach sechsmonatiger praktischer Vollzeit-Tätigkeit in einer rehabilitativen, medizinischen Einrichtung die Zusatzqualifikation DVGS-Sporttherapeut mit Spezialisierung "Innere Erkrankungen" zu erlangen.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Lyon, Reims (Frankreich) Elche, Granda (Spanien) Szeged (Ungarn)
  • Schlagwörter
    Bewegung; Rehabilitation; Prävention; Gesundheitssport; Sporttherapie; Inaktivität
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Sport / Sportwissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren