1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. TU Berlin
  6. Fakultät II Mathematik und Naturwissenschaften
  7. Physik (M)
che
Physik, Studiengang

Physik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 247
Studienanfänger pro Jahr 76
Absolventen pro Jahr 47
Abschlüsse in angemessener Zeit 42,3 %
Geschlechterverhältnis 77:23 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 2 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Vertiefung und Spezialisierung der physikalischen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie Ausbildung zu selbstständigem wissenschaftlichen Arbeiten (stärker grundlagenorientierte oder stärker anwendungsorientierte Studienrichtung wählbar); AbsolventInnen können als naturwissenschaftliche GeneralistInnen Probleme auf den verschiedensten Gebieten der Wissenschaft und Technik erfolgreich bearbeiten; Berufsfelder von Grundlagen und Industrieforschung über anwendungsbezogene Entwicklung und technischen Vertrieb bis zu Planungs-, Prüfungs- und Leitungsaufgaben in Industrie und Verwaltung.
  • Profil des Studiengangs
    Der Masterstudiengang Physik kann grundlagenorientiert oder anwendungsorientiert studiert werden. Beide Schwerpunkte hören Höhere Experimentalphysik und absolvieren ein Seminar. Im grundlagenorientierten Studium werden Theoretische Physik V und VI sowie ein physikalisches und ein freies Wahlmodul zu je 12 Credits absolviert. Im anwendungsorientierten Studium belegt man Theoretische Physik V oder VI sowie Angewandte Physik und ein freies Wahlmodul.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Masterstudium dient der Vertiefung und Spezialisierung der physikalischen Kenntnisse und Fähigkeiten zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Die Absolventinnen und Absolventen sollen als naturwissenschaftliche GeneralistInnen Probleme auf den verschiedensten Gebieten der Wissenschaft und der Technik erfolgreich bearbeiten können. Das Berufsfeld von von MasterabsolventInnen reicht von Grundlagen- und Industrieforschung über anwendungsbezogene Entwicklung und technischen Vertrieb bis zu Planungs-, Prüfungs und Leitungsaufgaben in Industrie und Verwaltung.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    University of Strathclyde
  • Schlagwörter
    Forschung; Quantenmechanik; Nuklearphysik; Praktikum
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren