1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Uni Duisburg-Essen/Duisb.
  6. Fachbereich Physik
  7. Energy Science (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Physik, Studiengang

Energy Science (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 2 Semester
Credits insgesamt 60
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 52 Pflichtcredits aus dem Fach aus Ingenieurwissenschaftenn
Credits für Laborpraktika keine Angabe

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 21
Studienanfänger pro Jahr 16
Absolventen pro Jahr nicht ausgewiesen, da im Studienjahr 15/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da im Studienjahr 15/16 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 67:33 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationales Recht 0/1 Punkte
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/10 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Kern der Vertiefungsausbildung dieses interdisziplinären Studiengangs über 2 Semester bilden die Bereiche "Energiewissenschaft" und "Naturwissenschaften" einschließlich ihrer natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen. Die Forschungsphase kann in der Fakultät für Physik und darüber hinaus auch in der Fakultät für Chemie bzw. für Ingenieurwissenschaften durchgeführt werden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Ziel ist die Vermittlung eines umfassenden Wissens über die verschiedenen Energieformen, deren Umwandlung, Transport, Verlustmechanismen sowie wirtschaftlichen Einsatz. Der Schwerpunkt liegt auf den naturwissenschaftlichen Grundlagen und nicht auf wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Fragen.
  • Schlagwörter
    Energiewissenschaft; Energietechnik; Energiesysteme; Energieanlagen
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren