1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. Uni Duisburg-Essen/Duisb.
  6. Fachbereich Gesellschaftwissenschaften
  7. Contemporary East Asian Studies (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Studiengang

Contemporary East Asian Studies (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, stärker forschungsorientiert
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 60 Pflichtcredits aus dem Fach
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 76
Studienanfänger pro Jahr 27
Absolventen pro Jahr 12
Abschlüsse in angemessener Zeit 43,5 %
Geschlechterverhältnis 46:54 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 79,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    The Master in Contemporary East Asian Regional Studies is an English-taught degree program with a social scientific, contemporary and interdisciplinary profile. The curriculum of the Master entails the development of three competencies: 1. The methodological skills graduated students bring with them will be deepened and applied to the analysis of the East Asian context. 2. Regional-specific, disciplinary as well as interdisciplinary knowledge of East Asia will be widened. And 3. Language skills in one of two East Asian languages (Chinese or Japanese) will be acquired.
  • Besondere Studienelemente/Projektstudium
    Es finden regelmäßig Lehrforschungsprojekte statt
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    The MA CEAS is an English-taught degree program on contemporary East Asia for graduates with a BA in East Asian regional studies. It develops three sets of core skills: It deepens students’ existing methodological skills, applying them to the analysis of
  • Schlagwörter
    China; Japan; Korea; Taiwan; Englisch; Regionalstudien; Sinologie; Japanologie; Koreanistik; Ostasienstudien; Internationale Politik; Internationale Beziehungen; area studies; Sozialwissenschaften
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren