1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geografie
  5. Uni Greifswald
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
  7. Tourismus und Regionalentwicklung (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Geografie, Studiengang

Tourismus und Regionalentwicklung (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang
Geländeexkursionen Geländeexkursionen im Umfang von 2 Pflichtcredits

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 81
Studienanfänger pro Jahr 22
Absolventen pro Jahr 30
Abschlüsse in angemessener Zeit 24,6 %
Geschlechterverhältnis 46:54 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 1/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 90:25

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Geländeexkursionen 0/1 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Große Eigenverantwortlichkeit im zweiten Studienjahr mit individueller Case Study und Masterarbeit.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Wirtschaftsgeographie; Tourismusforschung; Regionale Geographie (Schwerpunkt Ost- und Nordeuropa); Planungstheorie; Geographie als Organisations- und Informationswissenschaft; Ländliche Räume; Globalisierung und Mobilität; Spezielle Tourismusformen; Umweltrisiken; Kartographie und GIS; Privatrecht; Marketing; Sprachen (Slawistik, Skandinavistik, Fennistik)
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das 2. Studienjahr beinhaltet ein ganzes Semester eine sogenannte Case Study, die in einem Betrieb oder einer Einrichtung geleistet werden kann, welche als potenzieller Arbeitgeber in Frage kommt (auch im Ausland möglich). Zusätzlich beinhaltet das zweite
  • Schlagwörter
    Geographie; Tourismus; Regionalentwicklung; Humangeographie; Wirtschaftsgeographie; Ländlicher Raum; Globalisierung; Nachhaltigkeit; GIS und Fernerkundung, Umweltrisiken
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren