1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. FH Oberösterreich/Hagenberg (A)
  6. Informatik, Kommunikation und Medien
  7. Human Centered Computing (M)
che
Informatik, Studiengang

Human Centered Computing (M)


Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 14/15
Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, berufsbegleitend, weiterbildender Master, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Angewandte Informatik
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus anderen Disziplinen: Humanwissenschaft 20
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden
Studienanfänger pro Jahr
Absolventen pro Jahr k.A.
Abschlüsse in angemessener Zeit k.A.
Geschlechterverhältnis
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 4 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 27:20

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Als AbsolventIn ist man mit multimodalen Schnittstellen und adaptiven Systemen vertraut. Damit wird ermöglicht, die Konzeption, das Design und die Implementierun von altersgerechten Assistenzsystemen zu leiten. Darüber hinaus erlangt der Studierende Know-how zur Entwicklung und Anpassung von IT-Systemen speziell für Menschen mit motorischen und kognitiven Einschränkungen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Vernetzung von Mensch und Computer wird immer enger. Während die, dieser Interaktion zugrunde liegenden, Informationstechnologien und IT-Systeme zunehmend komplexer werden, finden die unterschiedlichen motorischen und kognitiven Fähigkeiten der AnwenderInnen oft nicht genug Beachtung. Sie müssen selbst über Wissen zu ihrer Umwelt und über kognitive Fähigkeiten verfügen, so dass sie selbständig Entscheidungen im Sinne der BenutzerInnen treffen, und situationsangepasste Reaktionen anbieten können. Um solche „menschengerechten“ Systeme entwickeln zu können, bedarf es vielfältigen Know-Hows
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Karlstad University (Schweden), Sungkyunkwan University (Südkorea), University of Hertfordshire (GB), Metropolia University of Applied Sciences (Finnland), University of Ontario - Institute of Technology (Kanada)
  • Schlagwörter
    Human Centered Computing; Mensch-Computer-Interaktion; Human computer interaction; Industrial Design; künstliche Intelligenz; Robotik; Sensorik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren