1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. RWTH Aachen
  6. Fakultät 3 - Fakultät für Bauingenieurwesen
  7. Bauingenieurwesen (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Bauingenieurwesen (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil Vertiefungen: Konstruktiver Ingenieurbau (18); Wasserwesen (18); Baubetrieb u. Geotechnik (18); Verkehr u. Raumplanung (18)
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Mathematik und Naturwissenschaften (19)
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 1.097
Studienanfänger pro Jahr 315
Absolventen pro Jahr 145
Abschlüsse in angemessener Zeit 70,3 %
Geschlechterverhältnis 72:28 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 8,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 2,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Fakultät für Bauingenieurwesen an der RWTH steht für eine herausragende Vielfalt an Forschungsschwerpunkten und wissenschaftlichen Kooperationen. Auch international haben die in Deutschland ausgebildeten Fachleute beste Chancen, besonders in den Kompetenzbereichen Verkehrs-, Wasser-, Tunnel- und Brückenbau. Die „Multiperspektivität“, die die an der RWTH ausgebildeten Bauingenieurinnen und Bauingenieure mitbringen, macht sie nicht nur zu Experten für die klassischen Bereiche des Bauwesens, sondern auch für interdisziplinäre Fragestellungen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    An der RWTH Aachen University ausgebildete Bauingenieurinnen und Bauingenieure bringen eine „Multiperspektivität“ mit, die sie zu Experten für die klassischen Bereiche des Bauwesen: „Konstruktiver Ingenieurbau“, „Baubetrieb und Geotechnik“, „Wasserwesen“ und „Verkehr und Raumplanung“ macht. Aber auch für das Management komplexer Projekte in ganz unterschiedlichen Kontexten werden sie durch das Studium zu Spezialistinnen und Spezialisten.
  • Schlagwörter
    konstruktiv, Wasserbau, Baubetrieb
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren