1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Biberach
  6. Fakultät Bauingenieurwesen und Projektmanagement
  7. Projektmanagement (Bau) (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Projektmanagement (Bau) (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch berufsbegleitend studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil Vertiefungen: Ingenieurhochbau (58); Infrastrukturbau (58)
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Betriebswirtschaft (7), Recht (9), Psychologie (6)
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 31
Studienanfänger pro Jahr 14
Absolventen pro Jahr 24
Abschlüsse in angemessener Zeit 70,8 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 8,8 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Zielgruppe des Masterstudiengangs Projektmanagement (Bau) sind die für Leitungspositionen geeigneten Absolventen baubezogener Studiengänge. Der Masterstudiengang bietet den Studierenden eine wissenschaftlich fundierte, innovative und praxisgerechte Ausbildung. Lehrinhalte und Softskills aus den Bereichen Sozialkompetenz, Verträge und Verwaltung, Wirtschaftslehre für Projektmanager, Organisation und Projektsteuerung bilden somit interdisziplinäre Ingenieure aus. Das Studium kann berufsbegleitend absolviert werden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Das Masterstudium bereitet auf eine qualifizierte Berufstätigkeit als Ingenieur im Projektmanagement für das Bauwesen vor. Vermittelt werden Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen, die für Personen wertvoll sind, die in leitender Position bei größeren Bauvorhaben, in einem Unternehmen, einem Planungs- und Steuerungsbüro der Baubranche oder im höheren öffentlichen Dienst tätig sein wollen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel des Masters ist es, geeignete Absolventen baubezogener Studiengänge zur Übernahme von Führungs- und Leitungspositionen in der Baubranche auszubilden. Im Kernstudium werden sowohl Methoden und Techniken zur Abwicklung von Projekten als auch unabdingbare soziale Kompetenzen einer Führungskraft vermittelt. Bundesweit und international pflegt der Studiengang ein tragfähiges Netzwerk zu Industrie,Wirtschaft,Forschungseinrichtungen und vermittelt dadurch künftige Absolventen. Eine besondere Initiative ist die Gründung des Fördervereins Gesellschaft der Freunde und Absolventen der Hochschule Biberach.
  • Schlagwörter
    Projektmanagement, Hochbau, Infrastruktur, berufsbegleitend, Bauwesen, Baumanagement, interdisziplinär, projektorientiert, Projektleiter, praxisnah, Führungskräfte
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren