1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. Uni Hannover
  6. Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie
  7. Windenergie-Ingenieurwesen (Mas)
che
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Windenergie-Ingenieurwesen (Mas)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil Vertiefungen: Wind und mechanische Energiewandlung (30); Dimensionen von Tragstrukturen (30); Projektierung, Fertigung, Bau u. Betrieb (30); Elektrische Energiewandlung u. Netzanbindung (30)
Fachausrichtung Umweltingenieurwesen
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Maschinenbau (90), Elektrotechnik (90)
Credits für Laborpraktika
Informationen zum Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 59
Studienanfänger pro Jahr 24
Absolventen pro Jahr 4 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 90:10 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 19 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang ist der einzige Ingenieurs-Masterstudiengang zur Windenergie an einer deutschen Universität. Das Konzept der Einteilung in Basiskompetenzen (Bachelor-Qualifikationen) und Kompetenzbereiche (Vertiefungsrichtungen) sowie die Mischung aus fächerübergreifenden und fachspezifischen Inhalten wurde an der LUH entwickelt und hat sich über mehrere Jahre bewährt. Es vermittelt das für Fachkräfte notwendige Systemverständnis und ermöglicht die Entwicklung interdisziplinären Denkens – für die Branche unverzichtbar. Das Konzept findet bereits Nachahmer, das Original gibt es aber an der LUH.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Je nach Basiskompetenz (Qualifikation im Bachelor) können fachliche Schwerpunkte in vier Bereichen gesetzt werden: . Wind und mechanische Energiewandlung; Dimensionierung von Tragstrukturen; Projektierung, Fertigung, Bau und Betrieb; Elektrische Energiewandlung und Netzanbindung
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das übergeordnete Ziel des Studiengangs ist die gezielte Ausbildung von Fachkräften für die Windenergiebranche. Dabei wird einerseits auf die Basiskompetenz, also die Bachelor-Qualifikation, Rücksicht genommen, andererseits werden fächerübergreifende Impulse gesetzt um den branchenspezifischen interdisziplinären Anforderungen gerecht zu werden. Die notwendige Praxisnähe wird zum Teil durch externe Referenten aus der Industrie, einschlägigen Exkursionen wie z.B. zu Herstellern von Windenergieanlagen, Laborpraktika wie z.B. einem Composite-Labor sowie studentischen Projektarbeiten hergestellt.
  • Schlagwörter
    Windenergie, Elektrotechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Erneuerbare Energie, Offshore
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren