1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Koblenz
  6. Fachbereich bauen - kunst - werkstoffe
  7. Wasser- und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Wasser- und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang 16 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 10 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Geländeexkursionen keine verpflichtenden Geländexkursionen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 96
Studienanfänger pro Jahr 22
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da <10 Absolventen/Jahr
Mittlere Studiendauer 7,0 Semester
Geschlechterverhältnis 72:28 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 1/9 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus keine Zulassungsbeschränkung
Vorpraktikum Ein Vorpraktikum ist erforderlich; eine fachbezogene Ausbildung kann als Vorpraktikum anerkannt werden; Dauer Vorpraktikum in Wochen: 6; Nachweis über vollständiges Vorpraktikum kann in den ersten Semestern eingereicht werden; das Vorpraktikum ist zu erbringen: ausschließlich auf der Baustelle.

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Geländeexkursionen 0/1 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 10/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Neben einer fundierten wissenschaftlichen Ausbildung im Bauingenieurwesen haben die Studierenden die Möglichkeit der Spezialisierung durch die Wahl der Vertiefungsrichtungen Wasser- oder Infrastrukturmanagement, die ein Studium mit interdisziplinären Kenntnissen ermöglichen. Der gender- und diversityorientierte Studiengang zeichnet sich durch ein innovatives didaktisches Konzept, durch die ganzheitliche Einbeziehung von Gender- und Diversity-Aspekten und die umfangreiche Förderung von sozialen und persönlichen Kompetenzen sowie Handlungskompetenzen und überfachliche Qualifikationen aus.
  • Vertiefte Praxisphase
    Neben einer fundierten wissenschaftlichen Ausbildung im Bauingenieurwesen haben die Studierenden die Möglichkeit der Spezialisierung durch die Wahl der Vertiefungsrichtungen Wasser- oder Infrastrukturmanagement, die ein Studium mit interdisziplinären Kenntnissen ermöglichen. Der gender- und diversityorientierte Studiengang zeichnet sich durch ein innovatives didaktisches Konzept, durch die ganzheitliche Einbeziehung von Gender- und Diversity-Aspekten und die umfangreiche Förderung von sozialen und persönlichen Kompetenzen sowie Handlungskompetenzen und überfachliche Qualifikationen aus.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren