1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Koblenz
  6. Fachbereich Bauwesen
  7. Bauingenieurwesen (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Bauingenieurwesen (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Studium Generale (30)
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 81
Studienanfänger pro Jahr 28
Absolventen pro Jahr 38
Abschlüsse in angemessener Zeit 18,4 %
Geschlechterverhältnis 85:15 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 1,8 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Im Masterstudiengang können die Studierenden frei aus dem Modulangebot des Bauingenieurwesens und darüber hinaus auch aus dem Modulangebot anderer Fachbereiche wählen. Sie können somit einen Masterabschluss nach ihren Interessen und Fähigkeiten erzielen. Das Modulangebot deckt die gesamte Breite des Bauingenieurwesens ab. es ist also eine Spezialisierung in den Bereichen konstruktiver Ingenieurbau, Baubetrieb, Wasserbau, Verkehrswesen und Fassade/Energie möglich.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Baubetrieb/Baumanagement; Wasserwirtschaft-/Verkehrswesen; Konstruktiver Ingenieurbau
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Masterabsolventen können durch ihre gewählten Spezialisierung weitergehende Aufagben ausführen. Sie sind für Leitungsfunktionen in allen Bereichen der Baubranche qualifiziert, wie z.B. Oberbauleitung und Projektleitung. Durch die freie Wahl der Module können die Studierenden ihre Interessen und Fähigkeiten vertiefen und erweitern. Sie vertiefen ebenso ihre Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden anzuwenden und erlangen die Promotionsberechtigung. Sie vertiefen ihre Fähigkeit des selbständigen Lernens und sind in der Lage, ihre Ergenisse zu präsentieren und zu vertreten.
  • Schlagwörter
    Konstruktiver Ingenieurbau, Baubetrieb, Wasserbau, Verkehrswesen

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren