1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Mainz
  6. Fachbereich Technik
  7. Technisches Gebäudemanagement (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Technisches Gebäudemanagement (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 56
Studienanfänger pro Jahr 25
Absolventen pro Jahr 4 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Inhalt liegt im Grenzbereich zwischen (Bau-)Ingenieurwesen, Recht, Wirtschaftswissenschaften und Management mit der Bandbreite von der Projektentwicklung bis zum Abriss mit bautechnischem Schwerpunkt. Durch Wahl der Module kann eine anwendungsbezogene oder forschungsbezogene Profilierung erfolgen. Als Spezialisierung sind möglich: Facility Management, Projektmanagement, Sachverständigenwesen. Der Abschluss ist je nach Schwerpunkt als M.Sc oder M.Eng. möglich.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Bedarfsermittlung und Projektentwicklung; Projektsteuerung der Bauausführung; Steuerung der Dienstleistungs-/Facility Managementleistungen; Inspektion und Bestimmung der Restlebensdauer; Beurteilung der Instandhaltung; Systematische Instandhaltung; Budgetierung der technischen Leistung; Ausschreibung (insbesondere von Erhaltungs- und Erneuerungsmaßnahmen); Vorbereitung von Umbau und Umnutzung; Grundstücksvorbereitung für die nächste Nutzung
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Masterstudium "Technisches Gebäudemanagement" hat das Ziel, dass die Absolventinnen und Absolventen nach einem akademischen Abschluss leitende Managementfunktionen im Rahmen des gesamten Lebenszyklus von Immobilien übernehmen können. Mit dem Abschluss werden die Promotionseignung und die Eignung zum Zugang zum höheren Dienst im öffentlichen Dienst erreicht. Das Studium vermittelt Inhalte aus den Ingenieurwissenschaften, der Betriebswirtschaftslehre, des Rechts und des Managements. Die Ausbildung ist wissenschaftlich theoretisch fundiert und anwendungsbezogen gestaltet.
  • Schlagwörter
    Energie Technisches Gebäudemanagement, TGM, Bau, Technische Gebäudeausrüstung, TGA, Gebäude, Umwelt, Projektentwicklung, Real Estate, Vollzeit, Master, Manager, Facility Management, Immobilien

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren