1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS RheinMain/Wiesbaden
  6. Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen
  7. Konstruktiver Ingenieurbau I Baumanagement (M.Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Konstruktiver Ingenieurbau I Baumanagement (M.Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil Vertiefungen: Konstruktiv; Baumanagement
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 209
Studienanfänger pro Jahr 93
Absolventen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 84,4 %
Geschlechterverhältnis 80:20 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 0/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Ausbildung zum Master of Engineering bereitet auf Führungsaufgaben vor, die in der Bauindustrie, in dem Baugewerbe, in der Verwaltung und in Planungsbüros auf einen eigenverantwortlich arbeitenden Bauingenieur wartet. Das große Modulangebot erlaubt eine freie Modulwahl ohne Pflichtanteile und Modulhierachie, so dass jeder Studierende eigene Schwerpunkte im persönlichen Ausbildungsziel setzen kann. Bei entsprechender Anzahl von Kreditpunkten können auch die Schwerpunkte "Konstruktiver Ingenieurbau" oder "Baumanagement" ausgewiesen werden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Das große Modulangebot erlaubt eine freie Modulwahl ohne Pflichtanteile und Modulhierachie, so dass jeder Studierende eigene Schwerpunkte im persönlichen Ausbildungsziel setzen kann. Bei entsprechender Anzahl von Kreditpunkten können auch die Schwerpunkte "Konstruktiver Ingenieurbau" oder "Baumanagement" ausgewiesen werden.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Freie Modulwahl zur individuellen Vorbereitung auf den Beruf; Bearbeitung von Projekten in Zusammenarbeit mit Firmen; Angebot von Schlüsselqualifikationen
  • Schlagwörter
    freie Modulwahl, Frankfurt, Wiesbaden, Massivbau, Stahlbau, Holzbau, Treppenbau, Baumanagement, Baurecht, Projektmanagement, Statik, Dynamik, Konstruktion, Tragwerksplanung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren