1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Magdeburg-Stendal/Magd.
  6. Fachbereich Bauwesen
  7. Bauingenieurwesen (B, dual)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Bauingenieurwesen (B, dual)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs dualer Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, ausbildungsintegrierend
Regelstudienzeit 9 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 51
Studienanfänger pro Jahr 11
Absolventen pro Jahr 7 *
Abschlüsse in angemessener Zeit für duale Studiengänge nicht ausgewiesen
Geschlechterverhältnis 92:8 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/9 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Schließt neben dem Studium den Erwerb eines vollwertigen Bau-Berufes (Ausbildung mit IHK-Abschluss) ein. Die Berufsausbildung findet außerhalb der Hochschule statt und wird durch das Bau-Bildungs-Zentrum Magdeburg organisiert. Das Studium umfasst 3 Ausbildungssemester außerhalb der Hochschule und 6 theoretische Studiensemester mit umfassenden Grundlagen an der Hochschule. In den ersten 6 Semestern wechseln sich das Studium und die Ausbildung semesterweise ab. In den letzten 3 Semestern findet ausschließlich Hochschulausbildung statt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Inhalte des Studienganges sind durch umfassende Grundlagenvermittlung berufsbefähigend. Einsatzbereiche/Tätigkeitsfelder für Absolventen sind: in Ingenieurbüros als Planerin oder Planer im Bereich des Hoch- und Tiefbaus oder im Projektmanagement, in Planung und Produktentwicklung in Unternehmen der Bauindustrie, als Bauleiterin oder Bauleiter für Ingenieurbüros oder in Unternehmen der Bauwirtschaft, Kontroll- und Planungsaufgaben in Behörden und Ämtern von Bund, Ländern und Kommunen.
  • Schlagwörter
    Konstruktiver Ingenieurbau, Hochbau , Tiefbau, Baubetrieb, Bauwirtschaft
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren