1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. TH Bingen
  6. Fachbereich 2 - Technik, Informatik und Wirtschaft
  7. Elektrotechnik (B)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrotechnik (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 156 Credits in Pflichtmodulen, 102 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Elektrische Energietechnik; Kommunikationssysteme
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Informatik (18), Maschinenbau (9), Wirtschaftsingenieur (12)
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 157
Studienanfänger pro Jahr 19
Absolventen pro Jahr 34
Abschlüsse in angemessener Zeit 76,5 %
Geschlechterverhältnis 91:9 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 27,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Modul Projektarbeit mit dem Ziel, die Studierenden durch Projekte mit praktischen Problemstellungen in die wissenschaftliche Methodik einzuführen. Praxisnahe Betreuung von Abschlussarbeiten in Zusammenarbeit mit Unternehmen. Auszeichnungen/Preise für Abschlussarbeiten (VDI,VDE,IHK etc). Möglichkeit eines Austausches mit ausländischen Hochschulen. Projektarbeiten in eigenen Forschungs-/Entwicklungsbereichen (Autonome Flugobjekte, Solartechnik, E-Mobilität bzw. gemeinsam mit Studiengängen Maschinenbau, Informatik, Mobile Computing). Kleine Studiengruppen mit sehr gutem Betreuungsverhältnis.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel: Schaffung von Methodenkompetenzen und praxisgerechter Fähigkeiten für den Berufseinstieg (als B. Eng. in Elektrotechnik) bzw. als solide Grundlage für den Einstieg in konsekutiven Masterstudiengang; Sonderqualifikation mit Studienschwerpunkt Kommunikationssysteme oder Elektrische Energietechnik; eine Vielzahl von Wahlpflicht- sowie fachübergreifenden Modulen ermöglicht eine weitere Profilbildung und eine Erweiterung sozialer Kompetenzen; Praxisarbeiten sowohl intern als auch extern vermitteln praktische Erfahrung; Exkursionen und Industrietagmesse bringen Kontakt zur Industrie.
  • Schlagwörter
    Kommunikationstechnik, Nachrichtentechnik, Signalverarbeitung, Bildverarbeitung, Elektrische Energietechnik, Automatisierungstechnik, Solar, Regenerative Energie, Elektromobilität
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren