1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. HS Bremen
  6. Fakultät Elektrotechnik und Informatik
  7. Zukunftsfähige Energiesysteme (M.Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Zukunftsfähige Energiesysteme (M.Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 66 Credits in Pflichtmodulen, 24 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Projektmanagement (18), Bilanzierung (12)
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden
Studienanfänger pro Jahr
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das besondere Merkmal dieses Studiengangs ist sein interdisziplinärer Ansatz. Dies zeigt sich in den unterschiedlichen Eingangsqualifikationen der Studierenden, dem breit aufeinander abgestimmten Fächerangebot sowie in den Projekt- und Masterarbeiten, in denen fachübergreifende Themen bearbeitet werden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Energieerzeugung, -speicherung und -verteilung von der Konzeptionierung bis zum Betrieb; Erzeugung aus regenerativen Energien (Nutzung von Wind- und Solarenergie, Biomassen, Geothermie, etc.)
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Projektarbeit erfolgt in Kleingruppen und kann in Kooperation mit einem Unternehmen der Region sowie im Rahmen von aktuellen Forschungs- und Entwicklungs-Arbeiten an der Hochschule durchgeführt werden. Während der gesamten Ausbildung wird großer Wert auf die Ausbildung personaler Kompetenzen (Kommunikation, Leitungskompetenz, Selbstorganisation, Methoden zum selbstständigen Erschließen von Wissen) gelegt.
  • Schlagwörter
    Windenergie, Erneuerbare Energien, Energietechnik, Photovoltaik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren