1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. TU Darmstadt
  6. Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
  7. Mechatronik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Mechatronik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 31 Credits in Pflichtmodulen, 56 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Adaptronik, Aerospace Mechatronics, Automotive Mechatronics, Embedded Systems, Fluidsysteme, Mechatronic Drives, Micromechatronic Systems, Simulation and Control of Mechatronic Systems
Fachausrichtung Mechatronik
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Maschinenbau (60), Informatik, Ingenieur- und Naturwiss. (14), Studium generale (12)
Credits für Laborpraktika 8,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 134
Studienanfänger pro Jahr 54
Absolventen pro Jahr 23
Abschlüsse in angemessener Zeit 39,1 %
Geschlechterverhältnis 91:9 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 37,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der interdisziplinäre Masterstudiengang zeichnet sich durch ein breites Angebot an fachlichen Spezialisierungen aus. Ein hoher Anteil an externen Lehrbeauftragten sichert die Aktualität des Lehrangebots nachhaltig.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Studiengang zeichnet sich gegenüber dem Bachelor-Studiengang durch einen im Vergleich zum Bachelor-Studiengang noch höheren Anteil von aktivierenden Lehrformen aus. Sogenannte Projektseminare sind fester Bestandteil des Studiengangs. Das Lehrangebot zeichnet sich durch eine starke Verzahnung von Maschinenbau, Elektrotechnik und Inhalten der Informatik aus.
  • Schlagwörter
    Adaptronik, Luft- und Raumfahrt , Assistenzsysteme, Autonome Fahrzeuge
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren