1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. HS OWL/Lemgo
  6. Fachbereich 5 Elektrotechnik und Technische Informatik
  7. Elektrotechnik (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrotechnik (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, auch dual ausbildungsintegrierend möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 115 Credits in Pflichtmodulen, 65 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Automatisierungstechnik mit den Profilbereichen Antriebssysteme, Software-Technik und Lehramt an Berufskollegs
Fachausrichtung
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 48,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 264
Studienanfänger pro Jahr 77
Absolventen pro Jahr 35
Abschlüsse in angemessener Zeit 62,9 %
Geschlechterverhältnis 93:7 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/9 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium gliedert sich in einen gemeinsamen Grundlagenbereich (Sem. 1-3) und eine individuelle Spezialisierung (Sem. 4-6). Wahlweise ist ein zusätzliches Praxissemester möglich. Inhaltlich wenden wir uns primär den Produktbereichen der Automatisierungstechnik und der Industriellen Informationstechnik zu. Mit unseren zusätzlichen Profilbereichen Antriebssysteme, Software-Technik und Informationssysteme bieten wir Studierenden je nach Interesse eine eher hardware- oder softwareorientierte Ausbildung. Ferner wird der Studiengang in der Variante "Lehramt an Berufskollegs" angeboten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Sehr gute Kontakte zu namhaften regionalen wie überregionalen Firmen u. a. im Rahmen des dualen Studiums; vielfältige Möglichkeiten, bereits ab dem 1. Semester im Science-to-Business-Center CIIT auf dem Campus als studentische Hilfskraft zu arbeiten; aufgrund eines regen Technologietransfers in Drittmittelprojekten beste Voraussetzungen für einen 'Hochzeitsmarkt auf Beinen'; hoher Anteil an Modulen, die in Schlüsselkompetenzen einüben; Mentor-Mentee-Beziehungen zwischen Studierenden und berufstätigen Elektrotechnik-Ingenieuren; enge Kooperation mit der it's OWL Unternehmensgründung.
  • Schlagwörter
    E-Technik, Electrical Engineering , Informationstechnik, Automatisierungstechnik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren