1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. FH Münster/Steinfurt
  6. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
  7. Elektrotechnik (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrotechnik (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 140 Credits in Pflichtmodulen, 10 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Automatisierungstechnik, Embedded Engineering, Erneuerbare Energien, Nachrichtentechnik/Informationstechnik
Fachausrichtung
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 268
Studienanfänger pro Jahr 61
Absolventen pro Jahr 40
Abschlüsse in angemessener Zeit 77,5 %
Geschlechterverhältnis 96:4 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 8,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Themenfelder wie Regenerative Energien, Sicherheit, Big Data und Quantum-Computing. Die Schwerpunkte des Fachbereichs umfassen z.B. schon jetzt wesentliche Elemente von Zukunftsthemen wie die Industrie 4.0 (international als Internet of Things, IoT, bekannter) und bilden die Grundlage zukünftiger Entwicklungen. Breite Grundlagenausbildung, Vertieungsrichtungen: Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik, Erneuerbare Energien, Embedded Engineering.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die praxisnahe und zugleich theoretisch fundierte inhaltliche Struktur des Studiums bietet den Absolventinnen und Absolventen des Studienganges ausgezeichnete Berufsaussichten. Den Anforderungen des Arbeitsmarktes in der Elektrotechnik in Feldern wie Automatisierung, Nachrichten-/Informationstechnik, Erneuerbaren Energien und Embedded Engineering wird durch eine fundierte Grundlagenausbildung und darauf aufbauenden Vertiefungen Rechnung getragen. Neben der Praxisorientierung werden in Praktika Arbeitsmethoden vermittelt, die Fach- und Methodenkompetenz berufsqualifizierend verbinden.
  • Schlagwörter
    Automatisierung, Erneuerbare Energien, Nachrichtentechnik, Informationstechnik, Speicherprogrammierbare Steuerungen, SPS, Embedded Engineering, FPGA Design
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren