1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. OTH Regensburg
  6. Fakultät Elektro- und Informationstechnik
  7. Elektro- und Informationstechnik (B)
che
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektro- und Informationstechnik (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, auch dual möglich
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 159 Credits in Pflichtmodulen, 51 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Energie- und Automatisierungstechnik, Elektronik, Kommunikationstechnik, Eingebettete Systeme
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Mathematik (17), Maschinenbau (10), sonst. (11)
Praxiselemente im Studiengang
Credits für Laborpraktika 51,0
Informationen zum Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 603
Studienanfänger pro Jahr 208
Absolventen pro Jahr 113
Abschlüsse in angemessener Zeit 88,5 %
Geschlechterverhältnis 92:8 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 6 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang wurde zum WS2015/16 überarbeitet und bietet nunmehr in der Endphase des Studiums nach 4 Semestern Grundlagen starke individuelle Differenzierungsmöglichkeiten für die Studierenden. Das 6. und 7. Semester bestehen aus Wahlpflichtmodulen, welche eine optimale Anpassung der Studieninhalte an das angestrebte Berufsbild erlauben. Die angebotenen Wahlmodule gliedern sich in die Schwerpunkte Elektronik, Energie- und Automatisierungstechnik, Kommunikationstechnik sowie eingebettete Systeme. Zur leichteren Auswahl existieren empfohlene Beispielkonfigurationen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Umfassende Ausbildung in Grundlagenfächern; Erkennen wesentlicher Zusammenhänge und Erlangen der nötigen Flexibilität, um rasch fortschreitenden Entwicklungen gerecht zu werden; Fähigkeit zum Transfer; soziale und methodische Kompetenz zur Förderung der Persönlichkeitsbildung, Arbeitsmethodik, Projektplanung, Projektabwicklung und Präsentation; Teamkompetenz; kommunikative Qualifikationen, um komplexe Fachprobleme und Lösungen gegenüber Fachleuten in deutscher und englischer Sprache argumentativ zu vertreten und mit ihnen weiterzuentwickeln; Arbeit in einem internationalen Umfeld.
  • Schlagwörter
    Energietechnik, Elektronik, Kommunikationstechnik, Automatisierungstechnik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren