1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. OTH Regensburg
  6. Fakultät Elektro- und Informationstechnik
  7. Elektromobilität und Energienetze (M. Eng.)
che
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektromobilität und Energienetze (M. Eng.)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 80 Credits in Pflichtmodulen, 10 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Mathematik (8)
Praxiselemente im Studiengang
Credits für Laborpraktika
Informationen zum Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 68
Studienanfänger pro Jahr 34
Absolventen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 87,5 %
Geschlechterverhältnis 94:6 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 6 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang vertieft die Kenntnisse im Bereich der Energieverteilung sowie der elektrischen Antriebe und der Automatisierungstechnik. Die hierbei erforderliche Kenntnis über moderne Vernetzungstechnologien wird ebenso vermittelt, wie die Beherrschung der höheren mathematischen Werkzeuge. Das integrierte Projektmodul sichert die Fähigkeit der Studierenden, die erworbenen Kenntnisse in einen komplexen Systemzusammenhang zu transferieren und dort selbständig anzuwenden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Elektrische Antriebe, Eingebettete Systeme, Dreh- und Gleichstromnetze, Leistungselektronik, Energiespeicher, Kommunikationstechnik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Beurteilung und Anwendung von Theorien, Methoden, Vorgehensmodellen, Werkzeugen und Systemen nach wissenschaftlichen Kriterien; Erwerb sozialer und methodischer Kompetenzen; Vertreten der Arbeitsergebnisse und Führung bereichsspezifischer und übergreifender Diskussionen; vertieftes Grundlagenwissen in Mathematik, Elektrodynamik, hardwarenaher Automatisierungs- und Kommunikationstechnik; tiefes Verständnis darüber, wie elektrische Energie in Zukunft verteilt, gespeichert, abgerechnet, kommuniziert und effektiv in Bewegung umgesetzt wird; fächerübergreifendes Verständnis.
  • Schlagwörter
    Energienetze, Elektrische Antriebe, Energietechnik, Automtisierungstechnik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren