1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. BTU Cottbus-Senftenberg/Senftenberg
  6. Fakultät 3: Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme
  7. Elektrotechnik (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrotechnik (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 70 Credits in Pflichtmodulen, 20 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 44
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr 13
Abschlüsse in angemessener Zeit 84,6 %
Geschlechterverhältnis 91:9 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 16,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der MA Studiengang ET ist ein kleiner und übersichtlicher Studiengang mit einem hervorragenden Betreuungsverhältnis und engem Kontakt zwischen Hochschullehrern und Studenten. Es bestehen hinreichend Labor-Praktikumsplätze und so entstehen keine Wartezeiten oder Verzögerungen und ein fristgerechter Abschluss in der Regelstudienzeit wird ermöglicht. Das Studium schließt mit einem M-Eng. ET ab und ist ein klassisch anwendungsorientierter und fachhochschulischer Studiengang.
  • Fachliche Schwerpunkte
    VLSI Schaltungen und Zuverlässigkeit; Prozessoptimierung und Synthese von Regelkreisen; Schutz und Leittechnik + Energiemanagement
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Enge Zusammenarbeit mit Unternehmen, so werden über 80% der fachübergreifenden Projektabreiten sowie Master-Arbeiten in Unternehmen absolviert, zumeist erfolgt hier direkt eine Anschlussbeschäftigung (mehr als 80 Partnerunternehmen); Campus-X-Change Messe zur Vermittlung und Kontaktaufnahme zwischen Unternehmen und Studenten.
  • Schlagwörter
    Automatisierungstechnik, Prozessautomatisierung, Energietechnik, Energiemanagement, Energiesysteme, Physik, Chemie, Mathematik, Elektronik, anwendungsorientiert, fachhochschulisch, MEng, M.Eng.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren