1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. HS Stralsund
  6. Fakultät für Elektrotechnik und Informatik
  7. Elektrotechnik (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrotechnik (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudium, Vollzeit, auch Teilzeit oder dual praxisintegrierend möglich
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 66 Credits in Pflichtmodulen, 24 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Allgemeine Elektrotechnik, Erneuerbare Energien
Fachausrichtung
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 12,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 25
Studienanfänger pro Jahr 13
Absolventen pro Jahr 20
Abschlüsse in angemessener Zeit 95,0 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/9 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Von der ASIIN akkreditierter Master-Studiengang, wissenschaftliche Ausrichtung, modular aus Pflicht- und Wahlmodulen aufgebaut. Zwei Vertiefungen: Elektrotechnik und Erneuerbare Energien. Kooperationen und Forschungsprojekte mit der Industrie, Möglichkeit der Mitwirkung Studierender in F&E-Projekten, Befähigung zur Promotion und zur Laufbahn im höheren Dienst.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Allgemeine Elektrotechnik; Erneuerbare Energien
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Aufbauend auf einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss soll der Studiengang tiefergehendes Fachwissen vermitteln, um wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse auch bei schwierigen und komplexen Problemstellungen sowohl in der Praxis als auch in der Forschung einsetzen zu können; Projektarbeit mit Themen aus der Praxis; Fachübergreifende Projekte: z.B. Brennstoffzellen, ThaiGer: Wasserstoffgetriebenes Fahrzeug für den Shell-Eco-Marathon, Student Racing Team, FHSailBot; Kooperation mit der School of Reneable Energy Technologie (SERT) der Naresuan University in Thailand.
  • Schlagwörter
    Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik, Energietechnik, Regenerative Energien
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren