1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. HS Zittau/Görlitz, Zittau
  6. Fakultät Elektrotechnik und Informatik
  7. Elektrische Energietechnik (B, berufsbegleitend)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrische Energietechnik (B, berufsbegleitend)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Fernstudiengang, berufsbegleitend
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 180 Credits in Pflichtmodulen
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Informatik (20), Naturwiss. (20)
Credits für Laborpraktika 10,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 13
Studienanfänger pro Jahr 0
Absolventen pro Jahr 1 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 100:0 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Sehr hoher Präsenzstundenanteil (ca. 1/3 des Direktstudiums); Anerkennung von 60 ECTS bei vorhandenem Meister- oder Technikerabschluss; kostenpflichtiges Studienangebot; Studienangebot der Hochschule gemeinsam mit der Handwerkskammer Dresden und dem Elektrobildungs- und Technologiezentrum Dresden; starke Gewichtung der Abschlussarbeit (20 ECTS, 4-6 Monate Bearbeitungszeit); Abschlussarbeit aus der beruflichen Praxis im Unternehmen; Praxissemester und Abschlussarbeit überwiegend in Unternehmen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Gemeinsamter Studiengang der HS mit der Handwerkskammer Dresden; großer Dozentenpool mit vertretern aus Unternehmen sowie anderer Hochschulen und Universitäten; Fernstudiengang mit erhöhtem Präsenzstundensanteil (rund ein Drittel der Präsenzzeit des Direktstudiums); Angebote des Karrierezentrums der Hochschule zu den Themen Schutzrechte, studentische Übungsfirma; Mentoringnetzwerk der Hochschule mit Unternehmnsverterteren.
  • Schlagwörter
    Regenerative Energien, Photovoltaik, Windkraft, Intelligente Netze und Anlagen, Energietechnik, Smart Grid, Elektromobilität, Energiewende, Hochspannungsgleichstromübertragung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren