1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. TU Ilmenau
  6. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
  7. Communications and Signal Processing (Mas)
che
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Communications and Signal Processing (Mas)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 116 Credits in Pflichtmodulen, 4 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Informatik/Automatisierung (10)
Praxiselemente im Studiengang
Credits für Laborpraktika 2,0
Informationen zum Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 102
Studienanfänger pro Jahr 28
Absolventen pro Jahr 20
Abschlüsse in angemessener Zeit 30,0 %
Geschlechterverhältnis 89:11 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 100 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    The Master's programme "Communications and Signal Processing" covers all layers of modern communication systems, starting from the physical layer with electromagnetic waves, propagation, circuits and antennas, continuing with modulation schemes, MIMO transmit/receive signal processing, space-time-codes, and error correction codes. On the higher layers, students will gain knowledge in protocol issues, network security, resource allocation and finally on the application layer multimedia standards and applications.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Signal Processing; Communications Engineering; Communication Networks
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    The MSCSP qualifies for a career opportunity in national and international companies. Typical areas of work are: research and development for modern communication systems, planning of mobile communication networks, improving performance of communication systems, e.g., design of transmit-/receive algorithms, development and verification of algorithms using common software tools, verification of theoretic results via measurements, e.g., multidimensional channel sounding, system design including antennas, radio frequency, electronics, decoding algorithms and applications.
  • Schlagwörter
    Communications Engineering, Signal Processing, Mobile Communications, Communication Networks, Big Data, Media Technology
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren