1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. TU Ilmenau
  6. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
  7. Elektrotechnik und Informationstechnik (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrotechnik und Informationstechnik (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 45 Credits in Pflichtmodulen, 45 in Wahlpflichtmodulen ; Vertiefungen: Informations- und Kommunikationstechnik; Allgemeine und Theoretische Elektrotechnik; Mikroelektronik und Nanotechnologie; Elektroprozesstechnik und Werkstofftechnologie; Elektrische Energietechnik; Automatisierungs- und Systemtechnik
Fachausrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 138
Studienanfänger pro Jahr 65
Absolventen pro Jahr 28
Abschlüsse in angemessener Zeit 60,7 %
Geschlechterverhältnis 87:13 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 33,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 1/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ein Masterabschluss ist vergleichbar mit dem Diplom. Der Studiengang startet sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester. Voraussetzung ist der Abschluss eines Bachelorstudiums der Elektrotechnik und Informationstechnik, eines nah verwandten Studiengang im Bereich Elektrotechnik oder eines anderen ingenieurwissenschaftlichen Studienganges. Die Regelstudienzeit für die Ausbildung zum Master of Science in Elektrotechnik und Informationstechnik beträgt 3 Semester. Studieninhalte und Studienablauf sind so abgestimmt, dass ein Abschluss in der Regelstudienzeit erreicht werden kann.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Informations- und Kommunikationstechnik; Allgemeine und Theoretische Elektrotechnik; Mikroelektronik und Nanotechnologie; Elektroprozesstechnik und Werkstofftechnologie; Elektrische Energietechnik; Automatisierungs- und Systemtechnik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Master of Science ist der zweite "berufsbefähigende" Abschluss. Studierende vertiefen individuell und forschungsorientiert ihre Fach- und Methodenkenntnisse in einem Schwerpunkt der Elektrotechnik und Informationstechnik ihrer Wahl. Sechs technische Hauptfächer ermöglichen mit ihren Wahlkatalogen vielfältige Fächerkombinationen. Studierende können sich in der im Bachelor gewählten Studienrichtung weiter spezialisieren oder eine neue Richtung wählen, werden zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten befähigt; interessierte und geeignete Studierende werden auf die Promotion vorbereitet.
  • Schlagwörter
    energie-und informationsorientierte Elektrotechnik, Entwurf elektronischer Bauelemente und Schaltungen, Transport und Nutzung des elektrischen Stroms, Entwurf elektronischer Bauelemente und Schaltungen
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren