1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. Uni des Saarlandes/Saarbrücken
  6. Fakultät 7 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät II
  7. Computer- und Kommunikationstechnik (M)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Computer- und Kommunikationstechnik (M)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 30 Credits in Pflichtmodulen, 90 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Elektro- und Informationstechnik; Eingebettete Systeme
Fachausrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 64
Studienanfänger pro Jahr 14
Absolventen pro Jahr 14
Abschlüsse in angemessener Zeit 64,3 %
Geschlechterverhältnis 81:19 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 94,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang Computer- und Kommunikationstechnik bietet eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung auf allen Gebieten, welche für das Verständnis und die Weiterentwicklung von Technologien der mobilen Kommunikation notwendig sind. Zu den Besonderheiten zählen u. a.: optimal abgestimmte Lehrveranstaltungen der beiden zugrundeliegenden Fächer; englischsprachige Vorlesungen; hohe Flexibilität der Fächerwahl; kompaktes Studium durch vorlesungsbegleitende Prüfungen, unterstützt durch spezielles Förderprogramm; integrale Auslandssemester.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Eingebettete Systeme, Elektro- und Informationstechnik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Nach dem Studienabschluss eröffnen sich den AbsolventInnen exzellente Berufschancen in Wachstumsbranchen wie der Informationstechnik, Telekommunikation und Internet, E-Commerce und Computertechnik, Unternehmensberatung, Banken, Versicherungen, Handel, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Halbleiter- und Medizintechnik. Neben renommierten Großunternehmen arbeiten in diesen Branchen zahlreiche etablierte mittelständische Unternehmen und junge, außerordentlich dynamische Neugründungen. So bieten sich regional, national und international zahlreiche interessante und anspruchsvolle Einsatzmöglichkeiten.
  • Schlagwörter
    Kommunikationstechnik, Embedded Systems, eingebettete Systeme, Informationstechnik, Elektrotechnik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren