1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. Uni Rostock
  6. Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
  7. Elektrotechnik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrotechnik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 42 Credits in Pflichtmodulen, 48 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Mikroelektronik und Kommunikationstechnik; Systemtechnik; Technische Elektronik
Fachausrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 2,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 64
Studienanfänger pro Jahr 38
Absolventen pro Jahr 33
Abschlüsse in angemessener Zeit 84,8 %
Geschlechterverhältnis 94:6 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 25,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Abschluss als Dipl.-Ing. möglich; mehrere thematisch vorstrukturierte Studienpläne (Musterstudienpläne); strukturierte Modulkataloge; sehr enger Forschungs- und Praxisbezug durch direkte Mitarbeit in Forschungsprojekten, u.a. Life Sciences; hervorragende Betreuung durch überschaubare Studiengruppen; individuelles Teilzeitstudium (für insges. 2 Semester).
  • Fachliche Schwerpunkte
    Mikroelektronik und Kommunikationstechnik, Systemtechnik, Technische Elektronik;
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Gemeinsame studentische Projekte im Rahmen der Lehre zur Förderung der Teamfähigkeit; Modul "Erfolgsfaktoren beruflicher Selbständigkeit" als Wahlpflichtmodul; Projektwoche: Exkursionen und Diskussionsrunden in regionalen/überregionalen Unternehmen; Unternehmensabende: Diskussion mit Unternehmern und Personalberatern zu Chancen und Risiken von Unternehmensgründungen, teilweise gemeinsam mit Studierenden anderer Fakultäten.
  • Schlagwörter
    Smart Computing, Internet of Things, IC-Entwurf, Teilzeitstudium, Ingenieur, Diplom, Nanotechnik, Energietechnik, Fahrzeugtechnik, Medizintechnik, Automatisierungstechnik, Informationstechnik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren