1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. Uni Kassel
  6. Fachbereich 16: Elektrotechnik/Informatik
  7. Elektrotechnik (M)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektrotechnik (M)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 6 Credits in Pflichtmodulen, 54 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Elektrische Energiesysteme; Mess-, Steuer- und Regelungstechnik; Informations- und Kommunikationstechnik; Elektronik und Photonik
Fachausrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Mathematik (12)
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 194
Studienanfänger pro Jahr 85
Absolventen pro Jahr 52
Abschlüsse in angemessener Zeit 71,2 %
Geschlechterverhältnis 91:9 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 33,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/9 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Im Bereich der Wahlpflichtveranstaltungen zeichnet sich der Studiengang aus. Die Schwerpunkte liegen studiengangsübergreifend und sollen die bereits im Bachelor erworbenen Kenntnisse vertiefen. Der Masterstudiengang Elektrotechnik hat das Ziel, Absolventen dieses Studiengangs die Fähigkeiten zu vermitteln, damit diese Schlüssel- und Führungspositionen im öffentlichen Dienst bekleiden können, sowie Studierende an den großen Arbeitsmarkt der erneuerbaren Energien heranzuführen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Elektrische Energiesysteme, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Elektronik und Photonik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im Masterstudiengang Elektrotechnik gibt es als Wahlmodul eine Ringvorlesung, in der Ingenieure aus verschiedenen Betrieben aus Kassel und dem Kasseler Umland berichten, um ihre Betriebe und deren Arbeit bekannter zu machen und des Weiteren sogenannte Soft Skills vermittelt werden, die den Studenten in ihrem bald beginnenden Berufsleben weiterhelfen sollen.
  • Schlagwörter
    Regenerative Energien, Fahrzeugelektrik, Nanophotonik, Hochfrequenztechnik, Informationstechnik, Internet, Elektronik, Photonik, Optoelektronik, Felder & Wellen, Messtechnik, Regelungstechnik, technische Informatik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren