1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
  5. Karlsruher Inst. f. Technologie KIT
  6. Fakultät für Maschinenbau
  7. Management of Product Development (M.Sc.)
Ranking wählen
Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Studiengang

Management of Product Development (M.Sc.) Fakultät für Maschinenbau - Karlsruher Inst. f. Technologie KIT


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs weiterbildender Masterstudiengang, teilzeit, auch berufsbegleitend möglich
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 90
Lehrprofil
Fachausrichtung Maschinenbau
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 14
Studienanfänger:innen pro Jahr keine Angaben
Absolvent:innen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da <10 Abschlüsse/Jahr
Geschlechterverhältnis 86:14 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Auslandsaufenthalt kein Auslandsaufenthalt vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker:innen
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Produktentwicklung ist der Prozess der vollständigen Planung und Prototypenentwicklung neuartiger technischer Systeme. Suche nach dem Produktprofi, Erstellung eines Konzepts, dem Entwurf, Erstellen von Prototypen, Testen und Validieren. Eigentliche Fertigungsphase ist die zweite und letzte Stufe des Produktentstehungsprozesses. Die Produktentwicklung ist einer der Kernpunkte als Mittel zur Wertschöpfung in Unternehmen. Absolvent*innen werden in die Lage versetzt, den Produktentwicklungsprozess in ihrem Unternehmen in optimierter Weise zu analysieren, entwerfen, betreiben und implementieren.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Frage ist für die Studiengänge Management of Product Development (M.Sc.), Production and Operation Management (M.Sc) und Energy Engineering and Management (M.Sc.) nicht zutreffend. Es handelt sich um berufsbegleitende Masterstudiengänge, in denen die Studierenden außerhalb der Präsenzzeiten an der Hochschule (10x2 Wochen) in Voll- oder Teilzeit ihrer regulären Beschäftigung nachgehen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren