1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. Ostfalia HS/Wolfenbüttel
  6. Fakultät Maschinenbau
  7. Systems Engineering (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Systems Engineering (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 90 Credits in Pflichtmodulen
Fachausrichtung Maschinenbau
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 22,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 61
Studienanfänger pro Jahr 22
Absolventen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 93,8 %
Geschlechterverhältnis 87:13 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 21,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der komplette Produktentwicklungsprozess von der ersten Idee bis zum Start der Produktion steht im Vordergrund. Daher konzentrieren sich die Lehrveranstaltungen auf die Anwendung der wichtigsten Entwickungswerkzeuge, wie Konstruktion (CAD), Simulation (CAE) und Versuch, anhand konkreter Beispiele.
  • Fachliche Schwerpunkte
    digitale Systembeschreibung; Simulation; Prototyping; Testing; Entwicklungsmanagement
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vermittlung von theoretisch fundiertem Problemlösungswissen: Digitale Systembeschreibung, Simulation, Prototyping, Testing sowie Entwicklungs­Management; Ziel: Fähgikeit komplexe mechanische und/oder mechatronische System zu konzipieren und zu entwickeln; Die Masterarbeit kann in der Industrie (Praxisphase) oder an einem der forschungsstarken Institute angefertigt werden.
  • Schlagwörter
    Entwicklung, Mechatronik, Rapid Prototyping, Testing
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren