1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
  5. TU Hamburg
  6. Studiendekanat Maschinenbau
  7. Schiffbau (B)
che
Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Studiengang

Schiffbau (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, auch dual praxisintegrierend möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 180 Credits in Pflichtmodulen
Fachausrichtung Maschinenbau
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Mathematik (30), Informatik (6), BWL (6)
Praxiselemente im Studiengang
Credits für Laborpraktika
Informationen zum Fach Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 216
Studienanfänger pro Jahr 70
Absolventen pro Jahr 38
Abschlüsse in angemessener Zeit 52,6 %
Geschlechterverhältnis 83:17 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 7 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/9 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden lernen, anspruchsvolle Probleme zu erkennen und zu lösen sowie selbstorganisiert ihr Wissen zu erweitern und Aufgaben im Team zu bearbeiten. Dies wird besonders durch zugeordnete Übungen, Labore und das eigenständige Bearbeiten von Entwurfsaufgaben gefördert. In der zweiten Studienhälfte werden zunehmend Kenntnisse und Fähigkeiten erworben und vertieft, die speziell dem Schiffbau zuzuordnen sind.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    In der deutschen Schiffbauindustrie arbeiten rund 18.000 Ingenieure aller Fachrichtungen. Laut einer VSM-Umfrage werden jährlich ca. 750 Ingenieure aller Fachrichtungen benötigt, davon rund 175 Schiffbauingenieure. Alle befragten Werften wollen ihre Ingenieurkapazitäten erweitern, viele Unternehmen wollen den Anteil an Schiffbauingenieuren erhöhen. Die wichtigste Fachrichtung für Werften (rund 36 %) und Dienstleister (rund 50 %) ist Schiffbau/Meerestechnik. In der Meerestechnik liegt der Fokus u. a. auf der Erzeugung erneuerbarer Energie aus dem Meer.
  • Schlagwörter
    Konstruktion, Mechanik, Entwurf von Schiffen
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren