1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HS Offenburg
  6. Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik
  7. Maschinenbau/Werkstofftechnik (B)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Maschinenbau/Werkstofftechnik (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 204 Credits in Pflichtmodulen, 6 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Werkstofftechnik / Materialwissenschaft
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 32,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 123
Studienanfänger pro Jahr 37
Absolventen pro Jahr 16
Abschlüsse in angemessener Zeit 87,5 %
Geschlechterverhältnis 87:13 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Wer die Frage nach dem "wie" beantwortet hat, sieht sich meist der nächsten gegenüber: "womit" - und schon befindet man sich an der Schnittstelle zwischen Ingenieurleistung und Werkstoffkenntnissen. Und weil es ohne intelligente Schnittstellen kein wirkliches Vorwärtskommen gibt, bietet der Studiengang "Maschinenbau/Werkstofftechnik" genau das Wissen an, was an dieser Stelle gebraucht wird.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    MINT-Colleg; Career Center; Praktische Studierendenprojekte; individuelle Studienberatung; anforderungsgerechte Aktualisierung der Studiengangziele mit einem Mentorenteam inklusive externer Mitglieder im Rahmen der Qualitätssicherung; integrierte Vermittlung von Schlüsselkompetenzen; freiwillige Tutorien im Grundlagenbereich.
  • Schlagwörter
    Qualitätssicherung, Werkstoffprüfung, Werkstoffbasierte Produkt- und Prozessentwicklung, Füge- und Verbindetechniken, Hybridwerkstoffe, Leichtbau, Werkstoffabhängige Konstruktion
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren