1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
  5. Uni Magdeburg
  6. Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik
  7. Verfahrenstechnik (M.Sc.)
che
Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Studiengang

Verfahrenstechnik (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 55 Credits in Pflichtmodulen, 35 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Verfahrenstechnik
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang
Credits für Laborpraktika
Informationen zum Fach Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 45
Studienanfänger pro Jahr 19
Absolventen pro Jahr 17
Abschlüsse in angemessener Zeit 70,6 %
Geschlechterverhältnis
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 7 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 67 %
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Kleiner Pflichtteil, dafür großer Wahlpflichtteil, der die wissenschaftliche und persönliche Entwicklung der Studierenden fördert; Weitaus umfangreicherer Katalog von Wahlpflichtfächern als in den meisten anderen Universitäten; Enge Anlehnung des Studiums an aktuelle Forschungsprojekte, oft mit Beteiligung der Industrie; Vielfältige Möglichkeiten durch enge Kooperation mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen (MPI, Fraunhofer); Intensives Studium in nur 3 Semestern (statt einer Regelstudienzeit von 4 Semestern in anderen Universitäten).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Diverse von externen Dozenten angebotene Lehrveranstaltungen mit unmittelbarem Praxisbezug im umfangreichen Wahlpflichtfächerkatalog; Ebenso im Wahlpflichtfächerkatalog: Diverse anwendungsnahe Lehrveranstaltungen von Dozenten aus dem Fachbereich; Direkte Firmenkontakte über Forschungsprojekte und Industrieaufträge; Unterstützung zur Durchführung der Masterarbeit in der Industrie; Firmenkontaktmessen.
  • Schlagwörter
    neue Materialien , Pharmaka, Lebensmittel, Feinchemie
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren