1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Angewandte Naturwissenschaften
  5. TH Nürnberg
  6. Fakultät Angewandte Chemie
  7. Angewandte Chemie (M.Sc.)
Ranking wählen
Angewandte Naturwissenschaften, Studiengang

Angewandte Chemie (M.Sc.) Fakultät Angewandte Chemie - TH Nürnberg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich, auch berufsbegleitend möglich, auch dual möglich
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 90
Umfang Pflichtlaborpraktika 10 SWS
Lehrprofil
Fachausrichtung Chemieingenieurwesen / Angewandte Chemie
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 6 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 18 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 94
Studienanfänger:innen pro Jahr 44
Absolvent:innen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 91,7 %
Geschlechterverhältnis 62:38 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 4,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 25 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker:innen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fachspezifische Zusatzelemente 1/1 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 11/13 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Auch im Masterstudiengang werden die drei Studienrichtungen Biochemie, Chemie und Technische Chemie angeboten. Der Schwerpunkt liegt auf der Anleitung zur eigenständigen Arbeit. So umfassen die Semester 1 und 2 jeweils nur zwei große Pflichtmodule (je 7 LP), ein fremdsprachiges Modul (2 LP) und ein WPF (5 LP), in denen aktuelle Inhalte vermittelt werden. Die restliche Zeit steht zur selbstständigen Arbeit an einem Masterprojekt an einer praxisrelevanten Fragestellung sowie für das Masterseminar zur Verfügung. Das dritte Semester dient ausschließlich der Anfertigung der Masterarbeit.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Großer Anteil laborpraktischer Lehrveranstaltungen, jeweils mit technisch/wissenschaftlichen Berichten; Training von Schlüsselkompetenzen, z.B. Projektmanagement, Verfassen von Anträge; Modul Masterprojekt: Studierende arbeiten weitgehend selbstständig über zwei Semester i.d.R. konsekutiv an einer realen Fragestellung, iml. Recherche zum Stand der Technik und Erarbeiten einer Lösungsstrategie im Labor

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren