1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Psychologie
  7. Psychologie mit Schwerpunkt Kognitive Neurowissenschaft (M.Sc.)
Ranking wählen
Psychologie, Studiengang

Psychologie mit Schwerpunkt Kognitive Neurowissenschaft (M.Sc.) Fakultät für Psychologie - Uni Bochum


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 98
Studienanfänger:innen pro Jahr 34
Absolvent:innen pro Jahr 21
Abschlüsse in angemessener Zeit 88,7 %
Geschlechterverhältnis 27:73 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 5,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 30 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Master vermittelt vertiefte Kenntnisse neurowissenschaftlicher Methoden zur Darstellung von Hirn-Verhaltens-Zusammenhängen. Die Untersuchung der Determinanten kognitiver Prozesse bildet den Kern der Ausbildung. Methodenpraktika in Kleingruppen ermöglichen einen direkten Einblick in die aktuelle Forschung. Theoretische Diskurse mit den Dozenten fördern kritisches und selbstständiges Denken. Eine wichtige Rolle spielen die Implikationen für klinische Störungen. Der Studiengang beinhaltet die Option auf die staatliche Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeuten (nach dem alten Modell).
  • Fachliche Schwerpunkte
    Kognitive Neurowissenschaft (maximal 49 Credits), Spezielle Störungs- und Verfahrenslehre der Psychotherapie sowie Angewandte Psychotherapie (maximal 9 Credits), Stress (maximal 6 Credits)
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Masterstudiengangs Psychologie mit Schwerpunkt Kognitive Neurowissenschaft bietet den Studierenden eine vertiefte Ausbildung in den aktuellen Methoden der Kognitiven Neurowissenschaft beim Menschen, bei Tieren sowie in der Klinischen Neuropsychologie. Das Studium bereitet sowohl auf eine akademische Laufbahn im Bereich der Forschung (und Lehre) hervorragend vor (der Abschluss des Masters berechtigt zur Aufnahme einer Promotion), als auch auf klinische Tätigkeiten (z.B. neuropsychologische Praxis oder Rehabilitation) sowie auf Tätigkeiten in der Industrie (z.B. Pharmazie)
  • Bereiche für berufsorientierte Praktika
    Berufsorientierte Praktika sind in folgenden Bereiche vorgesehen: Klinische Psychologie, Kognitive Neurowissenschaft
  • Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang
    6 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren