1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Germanistik
  5. Uni Freiburg
  6. Philologische Fakultät
  7. Fremdsprache Deutsch/Interkulturelle Germanistik (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
Germanistik, Studiengang

Fremdsprache Deutsch/Interkulturelle Germanistik (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 20
Studienanfänger pro Jahr 6
Absolventen pro Jahr 9 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 25:75 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 55,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/7 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/6 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ziel ist die Vertiefung und Erweiterung linguistischer und literaturwissenschaftlicher Kenntnisse durch interkulturelle, fremdspracherwerbstheoretische, literatur- und kulturwissenschaftliche sowie didaktische Aspekte; Befähigung, den Erwerbsprozess des Deutschen als Fremdsprache und kulturelle Erscheinungen auf der Basis eigenkulturell bedingter Wahrnehmungen sowie unter Berücksichtigung von Theorien der Fremdwahrnehmung zu reflektieren; die Studierenden können innerhalb des Studienprogramms einen linguistischen oder literatur-/kulturwissenschaftlichen Schwerpunkt setzen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Studiengang umfasst eine linguistische und literaturwissenschaftliche Säule. Im Bereich der Linguistik werden vertiefte Kenntnisse im Bereich der grammatischen Strukturen des Deutschen, mit Besonderheiten der gesprochenen und geschriebenen Sprache sowie von Text- und Gesprächstypen(auch im Kulturvergleich) erworben. Aktuelle Spracherwerbstheorien und didaktische Umsetzungen sind ebenfalls Schwerpunkte des Studiums. Im Bereich der Literaturwissenschaft liegt der Schwerpunkt auf der deutschsprachigen Literatur der Neuzeit und ihren vielfältigen Verflechtungen mit europäischen wie außereuropäischen Literaturen. Ein besonderes Interesse gilt dabei ästhetischen Inszenierungen von Kulturkontakten, wie sie nicht zuletzt in der Reise-, Kolonial-, Exil- oder Migrationsliteratur zu beobachten sind. Darüber hinaus werden fundierte Kenntnisse zur aktuellen literatur-, kultur- und medienwissenschaftlichen Theoriebildung vermittelt, wobei den Entwicklungen im Bereich der interdiszipliären Postcolonial Studies sowie der Identitäts- und Alteritätsforschung herausgehobene Bedeutung zukommt. Ein Unterrichtspraktikum ist integraler Bestandteil des Studiengangs.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Integration von fachdidaktischen Seminaren zu DaF/DaZ sowie ein vierwöchiges Unterrichtspraktikum ermöglichen den Studierenden das Berufsfeld DaF in der Erwachsenenbildung unmittelbar während ihres Studiums kennenzulernen.
  • Schlagwörter
    Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache, Interkulturelle Kommunikation, Interkulturelle Germanistik

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren