1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Germanistik
  5. Uni Magdeburg
  6. Fakultät für Humanwissenschaften
  7. Germanistik mit interdisziplinärem Profil (B.A.)
Ranking wählen
Germanistik, Studiengang

Germanistik mit interdisziplinärem Profil (B.A.) Fakultät für Humanwissenschaften - Uni Magdeburg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Germanistik

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 97
Studienanfänger pro Jahr 28
Absolventen pro Jahr 10
Abschlüsse in angemessener Zeit 87,1 %
Geschlechterverhältnis 20:80 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der B.A.-Studiengang bietet ein germanistisches Grundlagenstudium sowie eine interdisziplinäre Ausbildung mit individuellen Schwerpunktsetzungen. Die Studierenden wählen vom zweiten Semester an eine der folgenden fünf Vertiefungsrichtungen: 1) Medien (mit Studienanteilen aus der Medienbildung, Informatik und Philosophie), 2) Kulturwirtschaft (mit wirtschaftswissenschaftlichen Studienanteilen), 3) Deutsch-englische Studien (mit anglistischen und komparatistischen Studienanteilen), 4) Sprache und Informatik (mit Studienanteilen der Informatik), 5) Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die fünf Vertiefungsrichtungen des Studiengangs führen zu bestimmten Berufsfeldern hin. Als Pflichtmodul gibt es darüber hinaus ein mind. 6-wöchiges Praktikum, in dem die Studierenden selbstbestimmt potentielle Berufsfelder 'testen' können.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren