1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Germanistik
  5. Uni Marburg
  6. Fachbereich 09: Germanistik und Kunstwissenschaften
  7. Deutsch als Fremdsprache (Mas, weiterbildend)
che
Germanistik, Studiengang

Deutsch als Fremdsprache (Mas, weiterbildend)


Allgemeines
Art des Studiengangs weiterbildender Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Fernstudiengang, Vollzeit, auch teilzeit berufsbegleitend möglich
Regelstudienzeit 4 Semester
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang
Informationen zum Fach Germanistik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden
Studienanfänger pro Jahr
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene)
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene)
Internationale Ausrichtung des Studiengangs Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/6 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Weiterbildungs-Studiengang setzt ein Studium der Germanistik od. eines verwandten Faches voraus u. richtet sich an Studierende mit Erfahrung im Beruf einer DaF-Lehrperson. Besonderheiten sind eine Reflexion der Praxis sowie die Ausrichtung auf die Sprachlehrforschung. Er verfolgt das Ziel, die Qualifikation von Personen im In- u. Ausland zu erhöhen, die als Lehrperson für die Vermittlung der deutschen Sprache an erwachsene Nicht-Muttersprachler tätig sind. Bei der Wahl der Forschungskomponente im Wahlpflichtbereich besteht u.U. die Möglichkeit einer anschließenden Promotion.
  • Fachliche Schwerpunkte
    DaF/DaZ
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziele: Deutsche Sprache wissenschaftlich zu beschreiben und angemessen zu vermitteln; Fähigkeit, qualifizierten Unterricht eigenständig vorzubereiten, durchzuführen und zu reflektieren, Lehrmaterialien zu bewerten und zu erstellen, aktuelle Ansätze zu hinterfragen und eigene Fragestellungen zu entwickeln, empirische Forschungsmethoden in eigenen Projekten umzusetzen; besondere Vermittlungsformen: Unterrichtspraktikum, Lehrmaterialanalyse, empirirsche Forschung, eigenes Fremdsprachenlernen; spezielle Aktivitäten: betreutes Unterrichtspraktikum, in dem die Studierenden selber unterrichten.
  • Schlagwörter
    Deutsch als Zweitsprache, Deutsch als Fremdsprache, Didaktik Deutsch, Deutsch
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Germanistik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren