1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Osnabrück
  6. Fachbereich 8 Humanwissenschaften
  7. Psychologie (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Studiengang

Psychologie (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil Anwendungsfächer: Grundlagen der Arbeitspsychologie (8); Grundlagen der Organisationspsych. (8); Grundlagen der Klinischen Psych. (8); Klinisch-psychologische Intervention (8); Klinische Kinder- u. Jugendpsych. (12)
Interdisziplinarität

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 335
Studienanfänger pro Jahr 96
Absolventen pro Jahr 70
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 22:78 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 2,5 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang ist besonders gekennzeichnet durch eine empirisch-experimentelle Ausrichtung und enge Verzahnung von Grundlagen und Anwendung. Der Aufbau des Bachelorstudiengang Psychologie richtet sich nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Anwendungsschwerpunkte im Bachelorstudiengang sind Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Gesundheitspsychologie. Der B.Sc. in Osnabrück ist ferner gekennzeichnet durch ein umfangreiches Zusatzangebot und Betreuung in Richtung einer Berufsfeldorientierung.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Thematisch und regional sortierte Praktikumsberichte; interaktive Praktikumsbörse auf der Homepage; Unterstützung bei der Praktikumssuche durch Studiengangsmanager; Individuelle Laufbahnberatung und Coaching; Vorträge durch PraktikerInnen in Praxisreihen; themenspezifische Praxiswerkstätten; Austausch und Begleitung im Expertenmentorin; Berufsinformationsmarkt; Modul zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen (Kompra mit 6 ETCS); Einbindung von Transfer und Anwendungselementen wie Fallstudien, Rollenspiele, Interviewtechniken, etc.; Summerschool; Babysprechstunde.
  • Schlagwörter
    Klinische Psychologie, Biologische Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Arbeitspsychologie, Organisationspsychologie, Entwicklungspsychologie, Allgemeine Psychologie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren